Mammaconnect-Blog

 

Selbstständig und Mutter sein, ja aber Geschäftspartner fehlt

10.04.2018

Sich selbstständig machen und "sein eigenes Ding durchziehen" und so als Mompreneur Familie und Job nebeneinander jonglieren ist für viele Mamis ein Traum. Der Traum von flexible Arbeitszeiten, kein Chef, der nörgelt, wenn das Kind krank ist...etc. Aber alleine hat man meist nicht alle nötigen Fähigkeiten, die den Start einer Geschäftsidee ermöglichen, manchmal wünscht man sich einfach eine/n Mompreneurs- oder Co-Founder-Partner/in, um gemeinsam einer Vision zu folgen und etwas Neues aufzubauen. Für Mamis ist der ausschlaggebende Faktor Zeit meist der grösste Grund, um einen Business-Partner zu suchen.

Bis dato war es in der Schweiz aber sehr schwierig eine/n passende/n Partner/in zu finden. Viele Plattformen wie founderio, Startup sucht, Founders Nation , CoFounders sind europaweit oder weltweit bereits gute Adressen zur Vermittlung von Mitgründer. Als "suchende Mami" habe ich mich aber auf diesen Plattformen nicht wiedergefunden. Weiter basieren die meisten Plattformen auf einem Algorithmus, der mir passende Personen automatisch matched.

Mein Credo ist aber: Die Chemie zwischen Menschen muss stimmen! Unter diesem Motto habe ich in meiner Firma Jobsharing-Consulting MSAG die etwas andere Plattform gestartet. Denn aus meiner Erfahrung habe ich gesehen, dass es wirklich auf die Chemie ankommt und sekundär auf die ergänzenden oder ähnlichen Kompetenzen. Die neue Suche-Biete-Plattform bietet genau den Ort, um Suchende und Bietende auf einfache Weise zu vernetzten. Auf der Plattform kann man ohne Einloggen oder "Only Member-Area" die aktuellen Inserate anschauen und bei passender Beschreibung den Inserenten direkt kontaktieren. Selber kann man ein einfaches Suche-Biete-Inserat schalten, damit sich Bewerber direkt bei Dir bewerben. Das Inserat kostet nur 39.90 CHF pro Person für 3 Monate.

Ich wünsche allen Mamis die seit langem eine/n Co-Leitung-, Co-Founder-, Mitgründer-, Entrepreneur-, Start-up- oder ...-Partner/in suchten viel Erfolg!

Eure Sara Müller